Mit untypischen Händen bei Kings or Better Joker Poker gewinnen

Jacks or Better Multi-Hand

Wenn Sie sich für Videopoker interessieren, dann wissen Sie sicher, dass es eine Reihe verschiedener Varianten gibt. Selbst diese gibt es noch einmal in unterschiedlichen Formaten. Ein gutes Beispiel dafür ist Joker Poker-Videopoker. Eine besonders komplexe Version des Spiels ist Kings or Better.

Im Spiel Kings or Better Joker Poker gibt es eine 5/3-Auszahlungstabelle sowie einen siebenfachen Gewinn für ein Full House und einen einfachen Gewinn für zwei Paare. In diesem Spiel können Sie Paare nur auf einen Drilling oder eine höherwertige Kombination steigern, um Ihre Gewinne zu erhöhen. Das wiederum sorgt dafür, dass alle Hände mit einem einzigen Paar einen geringeren Wert haben. Durch den Joker, der in diesem Spiel ebenfalls verfügbar ist, wird es noch einmal interessanter, da es deutlich leichter wird, eine Hand mit drei gleichen Karten zu erhalten.

Wenn Sie das Spiel mit einer Hand starten, in der Joker, Dame, Bube, Zehn und eine Zwei ohne Flush enthalten sind, können Sie mit dem Joker ein behalten oder sich auf eine Straße (Straight) konzentrieren. Ein Paar bietet Ihnen den Vorteil eines durchschnittlichen Gewinns von 1,46 x Ihrem Einsatz, bei der Straße liegt der Wert hingegen nur bei 1,38. Allerdings ändert sich das, wenn eine der Karten ein König ist, da die Gewinne für ein Paar Könige oder höher steigen. Daran sollten Sie denken, wenn Sie dieses Spiel nutzen.

Wenn Sie Joker, Herz König, Herz Dame, Karo Bube und Pik Zwei erhalten, können Sie sich an einer Straße oder einem Paar versuchen. ein hohes Paar, also der Joker und der König, bringen Ihnen einen Gewinn von 1,66 x Ihrem Einsatz. Mit Joker, Herz König und Dame und Karo Bube haben Sie allerdings schon ein Paar Könige, was oft übersehen wird. Das bedeutet, dass Sie im Schnitt sogar einen Gewinn von 1,69 x Ihrem Einsatz erzielen.

Beide Varianten wirken auf den ersten Blick wie eine intelligente Art, um zu spielen. Allerdings ist keine dieser Alternativen komplett richtig. Die beste Strategie ist es nämlich, drei Karten für einen Royal Flush zu behalten. Sie behalten also den Joker sowie Herz König und Herz Dame, dadurch steigt Ihr durchschnittlicher Gewinn bei dieser Kombination auf 2,06 x Ihrem Einsatz. Das ist ein perfektes Beispiel dafür, wie komplex diese Variante ist und wie aufmerksam Sie beim Spielen sein müssen.

Eine andere wichtige Unterscheidung ist zwischen einer Hand mit Straight Flush und einer Hand mit drei gleichen Karten. In der Regel verbessert es die Hand, wenn Sie keine oder nur eine einzige Lücke haben, sodass diese Hand besser als drei gleiche Karten ist. Wenn Sie allerdings noch zwei Lücken haben, sieht es schon wieder ganz anders aus. Lassen Sie uns annehmen, dass Sie eine Hand mit Joker, Herz Zehn, Herz Acht, Herz Sechs und Karo Sechs erhalten. In diesem Fall können sie mit dem Straight Draw einen durchschnittlichen Gewinn von 3,75 x Ihrem Einsatz erzielen, mit den drei gleichen Karten hingegen eine Quote von 3,94. Wenn Sie allerdings eine der Lücken füllen und eine Hand mit einem Joker, einer Herz Zehn, einer Herz Acht, einer Herz Sieben und einer Pik Sieben erhalten, steigt die Quote für den Straight Draw auf 4,88, deutlich mehr als für die drei gleichen Karten, bei denen Sie im Schnitt 3,94 x Ihren Einsatz gewinnen.

Wie Sie daran schon erkennen können, ist Kings or Better Joker Poker ein komplexes Spiel, das allerdings tolle Chancen auf hohe Gewinne bietet. Bevor Sie mit dem Spielen beginnen, sollten Sie also diese Tipps von Experten beachten und einige Strategien durchlesen, damit Sie tatsächlich gewinnen.